Schillers Gartenhaus Jena | Treffpunkt von Goethe und Schiller

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zuletzt hinzugefügt

Zum Merkzettel
S

Schillers Gartenhaus

Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die idyllische Gartenanlage Schillers!

Schillers Gartenhaus Jena, Schillergarten, Rundtour Thüringer-Städtekette-Radweg, Friedrich Schiller

In Schillers Gartenhaus kann man auch heute noch ein bedeutendes Stück Kultur-Geschichte der Lichtstadt erleben:

Friedrich Schiller hielt sich an keinem anderen Ort so lange auf wie in Jena.

Der Dichter, Historiker und Philosoph lebte und wirkte hier zehn Jahre lang. Im Haus Schillergässchen 2 verbrachte er mit seiner Familie die Sommermonate von 1797-1799. Neben dem Wohnhaus können auch die Gartenzinne und das Küchenhäuschen besichtigt werden.

In Haus und Garten schloss Schiller sein großes Drama „Wallenstein“ ab, arbeitete an Teilen der Dramen „Maria Stuart“ und „Die Jungfrau von Orleans“ und an vielen Balladen. Im Garten steht sogar noch der alte, ovale Steintisch, an dem Schiller oft mit Goethe gesessen hat, um Gedanken auszutauschen. Noch heute trägt die Universität der Stadt Schillers Namen und erinnert an sein langjähriges Wirken in Jena.

Location Schillers Gartenhaus

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
November bis März Sonntags geschlossen
Schließtage an allen gesetzlichen Feiertagen sowie vom 23.12. bis 1.1.

Preise:

Eintritt Erwachsene 3,50 €
Eintritt ermäßigt 2 €
Gruppenführung bis 20 Personen 30 €