Stadtspeicher Jena | Marktplatz | Tourist-Information

Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zuletzt hinzugefügt

Zum Merkzettel
S

Stadtspeicher Jena

Besuchen Sie das im Kern älteste Haus der Stadt!

Jena Tourist-Information, Markt 16, Fassade Jena

Im Stadtspeicher Jena sind die Jena Tourist-Information und der Jenaer Kunstverein zu finden. Das im Kern älteste Haus der Stadt, wurde 2007 umfassend modernisiert und verfügt heute über eine

spektakuläre Hologramm-Fassade, die allen Jenaer Bürgern bekannt ist.

Die Ursprünge des Gebäudes datieren zurück bis zum Ende des 13. Jahrhunderts.

Das Gebäude setzt sich aus zwei separaten Hausgerüsten, die in zwei unterschiedlichen Bauphasen entstanden sind, zusammen. 1384 wurde über dem Kellergewölbe eines Vorgängerbaus ein giebelständiger, dreigeschossiger Ständergeschossbau errichtet. Die schlichte Fachwerkkonstruktion, die einfache Ausstattung und die hohe Halle im Erdgeschoss sprechen für die ursprüngliche Anlage eines Kontor Hauses.

Im 17. Jahrhundert wurde das Vorderhaus zu Wohnzwecken umgebaut. Der Dachstuhl wurde in Traufstellung zum Markt gebracht. Die Stuben lagen seitdem in geschossweise getrenntem Wohneigentum. Zur gleichen Zeit wurden die Wände überformt und zeitgemäß übermalt. Eine weitere Modernisierungsmaßnahme fand 1737 mit der Aufstockung des Daches am Vorderhaus statt. Um 1900 erhielt die Fassade ein gründerzeitliches Dekor, welches später jedoch wieder abgenommen wurde. Bis 1990 wurde das Haus „Am Markt 16“ bewohnt.

Im Jahr 2000 ging das Gebäude in den Besitz der Stadt Jena über. Für die fach- und denkmalgerechte Rohbauinstandsetzung erhielt die Stadt 2003 den Thüringer Denkmalschutzpreis. Da es keinen Beleg für die historische Fassade gibt, wurde eine Hologramm-Fassade, konzipiert von dem Architekten Ruairí O’Brien, als Beispiel aktueller architektonischer Möglichkeiten vor das Gebäude gesetzt. Sie spiegelt die Absicht wider, historische Bausubstanz mittels lebendiger Denkmalpflege zu erhalten und auch in ihrer inneren (Re-)Konstruktion (Konzept des Architekturbüros Limmer + Otto) sichtbar zu machen.

Heute haben die Jena Tourist-Information mitsamt Büroräumen für den Bereich Tourismusmarketing und auch der Jenaer Kunstverein ihren Sitz in diesem Gebäude.

Informationen Jena Tourist-Information

Öffnungszeiten Januar bis März:

Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 15 Uhr

Öffnungszeiten April bis Dezember

Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag 10 bis 16 Uhr