Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zuletzt hinzugefügt

Zum Merkzettel
S

Superlative, die noch mal einen draufsetzen.

Worauf wartest du noch? Komm nach Jena!

Jena_Superlative

Ich, Friedrich, finde diese Stadt so geil, dass ich mittenrein mein Gartenhäuschen stellen möchte.

Was der gute Schiller schon wusste, ist allen anderen auch heute noch klar – die meisten Einwohner und Einwohnerinnen Jenas lieben ihre Stadt. Es sind die Anrainer, die nicht abgeholt werden – ob kommunikativ oder weil der Bus nicht fährt. Ein Besuch in Jena würde sich auch für sie allemal lohnen.

Warum aber jetzt: Jena – eine Stadt mit Superlativen? Ergibt das einen Sinn? Na, aber absolut! Denn jede Stadt ist auf der Suche nach ihrer Besonderheit. Ihrem Superlativ. Das ist ein ganz natürliches Bestreben von Städten. Um so noch mehr Menschen für sich begeistern zu können. Sucht man im Internet nach Stadt der Superlative, findet man zuerst Dubai. Aber mal ernsthaft: Hat Dubai eine Saale-Horizontale? Wohl kaum. Hat Dubai Schillers Garten? Auch nicht. Und hat Dubai das älteste Planetarium der Welt? Nein, denn auch das steht in Jena. Also sorry Dubai, du hast bestimmt viele Stärken. Aber das hat Jena auch. Wir müssen nicht bis ans Ende der Welt reisen, um schöne Dinge und Einzigartiges zu entdecken.

Worauf wartest du noch? Komm nach Jena!

1. Jena ist groß. Mega groß.

Jena_Superlative_Groesste_Stadt

Jena ist mit ca. 110.000 Einwohnern und Einwohnerinnen nach Erfurt die zweitgrößte Stadt Thüringens und in der Liste der Thüringer Städte bis 200.000 Einwohner und Einwohnerinnen sogar die Größte.

2. Jena ist das Paradies. Echt jetzt!

Jena_Superlative_Paradies

Jetzt mal ernsthaft: Das Paradies stellt nur den kleinsten Teil des Volksparks Oberaue in Jena dar. Aber: Der Volkspark ist der einzige Volkspark in Thüringen mit der Bezeichnung Volkspark. Zwei Superlativen in einem – wenn das mal nicht wie im Paradies ist…

3. Jena ist dem Himmel so nah. Schon länger als jede andere Stadt.

Jena_Superlative_Planetarium

Das ZEISS-Planetarium ist das betriebsälteste Planetarium – weltweit! Es wurde am 18. Juli 1926 eröffnet. So ist seit fast 100 Jahren für alle Besucher und Besucherinnen der Himmel zum Greifen nah. Und Träume von fernen Welten so lebendig wie nie.

4. Jena blüht auf. Since 1586.

Jena_Superlative_Botanischer_Garten

Es schien ein Kopf-an-Kopf-Rennen gewesen zu sein, was in den 1580ern geschah: Der erste botanische Garten in Deutschland wurde in Leipzig eröffnet, Jena folgte sechs Jahre später auf Platz 2.

5. Jena bewegt viele. Weil der Balkon so riesig ist.

Jena_Superlative_Horizontale

Die Saale gehört zu den schönsten Flüssen Mitteldeutschlands. Wer dann noch Berge rund herum hat und einen so schönen Wanderweg wie die Saale-Horizontale, hat quasi schon gewonnen. Die größte Challenge dabei: die Wanderung am Stück zu gehen.

6. Jena ist ein Wunder – mit sieben Wundern.

Jena_Superlative_Fuchsturm

Manche Städte sind froh, wenn sie nur eine Sehenswürdigkeit haben, die als Wunder bezeichnet wird. Jena hat derer sieben. Kennen Sie sie? Der Fuchsturm ist eines davon. Die restlichen finden Sie auch noch.

7. Jena macht Spaß. In jeder kleinen Gasse.

Jena_Superlative_Wagnergasse

Anderswo streiten sich Zapfhähne um die Gäste – in Jena gibt es eine Straße, die geradezu bevölkert ist von Zapfhähnen: die Wagnergasse. So viele wie es nirgendwo in einer Wagnergasse gibt. Aber keine Angst, liebe Zapfhähne: es ist genug Bevölkerung für alle da.

8. Jena ist stark. Sauriermäßig stark!

Jena_Superlative_Saurier

Alle kennen den T-Rex in Jurassic Park. Aber wer weiß schon, dass die Riesenechsen vor Millionen von Jahren auch in Jena rumgestapft sind. Dafür gibt’s jetzt den Saurierpfad, der zum Jenzig führt. Und Kinder aller Altersklassen begeistert.

9. Jena macht Theater. Und nebenan wohnte Schiller.

Jena_Superlative_Theaterhaus

Es ist diese Aura, die einen magisch umgibt, wenn man im Theaterhaus sitzt. Denn nur einige Meter nebenan saß Friedrich Schiller in seinem Garten zusammen mit Goethe und sie philosophierten gedankenversunken über die Welt. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren der Kampagne:

  • Jena Lichtstadt.
  • JenaKultur. Kultur. Tourismus. Marketing
  • Jena Wirtschaft

Idee und Umsetzung:

  • ART-KON-TOR Die B2B Agenturgruppe

Cookie Notice

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise  & Impressum.