Es befindet sich noch keine Aktivität in deiner Wishlist

Zuletzt hinzugefügt

Zum Merkzettel
S

Schillerkirche

Besuchen Sie den Ort, an dem einst Schiller heiratete!

Schillerkirche Jena, Kirche, Friedrich Schiller

Die Trauungskirche von Dichterfürst Friedrich Schiller und Charlotte von Lengefeld besitzt eine ganz besondere Ausstrahlung. Die bereits 1307 urkundlich erwähnte Kirche “Unserer Lieben Frau” ist die Urpfarrei von Wenigenjena. Da hier am 22. Februar 1790 Schiller seine Charlotte ehelichte, hat sich im Volksmund der Name Schillerkirche eingebürgert. „Unserer lieben Frau“ lautet die ursprüngliche Bezeichnung des Sakralbaus, die zu Ehren Marias errichtet wurde.

Das heutige Kirchgebäude wurde im 14./15. Jahrhundert an Stelle eines kleineren Vorgängerbaues errichtet. Charakteristisch ist der hochaufsteigende gotische Chor mit schlanken, zweigeteilten Fenstern, mit zierlichem Maßwerk im Fischblasenmuster und in Kleeblattbögen. Nachdem im ersten Drittel des 15. Jahrhunderts die Bautätigkeit aus Kostengründen eingestellt werden musste, ist der ursprünglich geplante Bau des Kirchenschiffes nie zur Ausführung gekommen. Architektonisch bedeutend ist das noch im ausgehenden 15. Jahrhundert ausgeführte südliche Portal der Kirche, die „Schöne Pforte” und ein im Chor eingefügter Sakramentsschrein aus vorreformatorischer Zeit.

Location Schillerkirche

Schillerkirche Jena, Kirche, Friedrich Schiller

Schlippenstraße 30, 07749 Jena

Weitere Informationen zu Gottesdiensten und Besichtigungen finden Sie auf der Website!
Zur Website

Cookie Notice

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise  & Impressum.